Was willst du mir damit sagen?

Wie fühlst du dich, wenn keiner dich versteht? Frustriert, verärgert, einsam? Kein gutes Gefühl, oder? Genauso sieht es auch aus, wenn man die Seiten wechselt. Jemand versucht dir lang und breit etwas zu erklären und du verstehst es einfach nicht. Was will die Person von mir? Was bedeuten diese ganzen Wörter? Und was will sie mir damit sagen? Zack! Und dein Gehirn schaltet ab.

Wir sind alle Experten in etwas. Wir fühlen uns wohl und verstanden auf unserem Gebiet. Wir müssen uns nicht erklären. Jetzt kommt aber eine Person, die sich nicht tagtäglich mit diesem Thema beschäftigt. Wie erklärst du dieser Person, worum es geht?

So einfach wie möglich. Am besten so, als ob du es einem Kind erklären würdest. Und hat das Kind dich erstmal verstanden, hast du auch sein Vertrauen gewonnen. So geht es auch deinem Kunden, deinem Mitarbeiter oder dem Besucher deiner Internetseite.

Unser Gehirn arbeitet ständig unter Volldampf und ist oft übermüdet. Da ist er dankbar, wenn er nicht lange grübeln muss. Also Informationen auf eine Art mitteilen, dass man sie gleich auf den ersten Blick versteht. Bilder mit kurzen Erklärungen eignen sich bestens dazu.

Und hier kommen Infografiken ins Spiel. Grafische Bilder werden mit Texten kombiniert. Trockene Fakten und komplexe Prozesse versteht man so viel leichter als reiner Text mit Zahlen. Infografiken erzählen Geschichten, wecken Emotionen und bleiben in Erinnerung.

Haben dich deine Kunden, Mitarbeiter, Besucher verstanden, können sie dir besser vertrauen. Sie sind vielmehr bereit, dein Produkt zu kaufen, sich von dir beraten oder helfen zu lassen.

Du fühlst dich glücklich, wenn du verstanden wirst!